©ASF-Tendero

Aufteilung der A9 in Montpellier

Mandataire : Ingérop / Architecte : Agence Duval / Paysagiste : Traverses

Client

Société ASF

Partenaire(s)

Mandataire : Ingérop / Architecte : Agence Duval / Paysagiste : Traverses

Montant des travaux

555 M€ HT

Mission

Beherrschung der Hauptarbeit
Koordination des speziellen Projektmanagements
Unterstützung beim Projektmanagement

Années

2003-2017

Lieu

Montpellier (34) - France

Die auszuführende Operation ist die Vervielfältigung der Autoroute A9 rechts von Montpellier. Das Projekt präsentiert:

  1. eine neue Autobahn mit einer Länge von 19 km und einer Länge von 10 km in östlicher und westlicher Richtung sowie eine neue Autobahn mit einer Länge von 8 km und einem zukünftigen LGV, der Nimes und Montpellier umgeht,
  2. zwei komplette Autobahnknoten am Ost- und Westende, die zur Verbreiterung der bestehenden Fahrbahn auf der A9 führen (ca. zwei mal vier Kilometer),
  3. die Sanierung des Vendargues-Verkehrsknotenpunktes,
  4. die Wiederherstellung der abgehobenen Kommunikation,
  5. die Einrichtung einiger Rastplätze,
  6. die Änderung des derzeitigen Mautsystems (neue Hauptstation und Änderung von drei bestehenden Schranken und Stationen).
  7. Es handelt sich um eine vollständige Projektmanagement-Mission (mit festem Entwurf und Abschluss der bedingten Phase), die standardisierte Missionen des MOP-Gesetzes sowie spezifische Aufgaben umfasst.

Eine AMO-Mission ist auch für verschiedene Hilfseinsätze geplant, z. B. für die Erstellung der öffentlichen Ermittlungsakte, die Unterstützung des Finanzmanagements ...

 

Besonderheiten:

Ein Teil der Arbeiten wird auf der in Betrieb befindlichen Autobahn A9 durchgeführt.
Dies ist eine Situation in einem sich schnell verändernden Umfeld in den Außenbezirken (notwendige Abstimmung mit dem DDE, der Agglomerationsgemeinschaft, dem Generalrat für verschiedene Projekte).
Koordination mit RFF für die Partnerpartei,
Zum anderen wurde das Projekt am 30. April 2007 für gemeinnützig erklärt.

 

Die Teilung der Autobahn A9 in Montpellier wurde am 10. März 2017 offiziell eingeweiht.

Autoroute A9 - Déplacement de l'A9 à Montpellier (Avril 2017) ©ASF-Tendero
Autoroute A9 - Déplacement de l'A9 à Montpellier ©ASF-Tendero
Autoroute A9 - Déplacement de l'A9 à Montpellier ©ASF-Tendero
Autoroute A9 - Déplacement de l'A9 à Montpellier ©ASF-Tendero
Autoroute A9 - Déplacement de l'A9 à Montpellier ©ASF-Tendero
Autoroute A9 - Déplacement de l'A9 à Montpellier ©ASF-Tendero